PORTA-GAS Tarifrechner
PORTA-STROM Tarifrechner
PORTA-WASSER Tarifrechner

Beachten Sie: Sie können diese Option nur auswählen, wenn Sie Hauseigentümer sind.

Ausbildung mit Zukunft

In unserem Kundenservicecenter treffen die Kunden seit ein paar Wochen auf neue Gesichter: Zwei Industriekaufleute haben im August ihre Ausbildung begonnen.

 

 

Malte Harting ist auf Umwegen zu den Stadtwerken gekommen. Nach einem Studium in einem anderen Bereich hat er nach etwas Handfesterem gesucht. Tipps aus dem Bekanntenkreis haben ihn auf die Idee gebracht, sich für eine Ausbildung als Industriekaufmann bei den Stadtwerken zu bewerben. Die Flexibilität, die die Gleitzeitregelung bietet, schätzt er besonders, ebenso wie das gute Arbeitsklima. Im Unternehmen geht es familiär zu, alle ziehen an einem Strang, um die vielfältigen Aufgaben zu erfüllen.
Vincent Schmedtlevin hat schon vor einiger Zeit ein Praktikum bei den Stadtwerken absolviert. Das hat ihm so gut gefallen, dass er sich um einen Ausbildungsplatz beworben hat. Als angehender Industriekaufmann ist ihm eine gute Zukunftsperspektive wichtig. Die Stadtwerke, findet er, bieten ihm beste Aussichten als modernes und zukunftsorientiertes Unternehmen. Der direkte Kontakt zum Kunden macht ihm Spaß und im Team fühlt er sich schon jetzt gut aufgehoben. Vielseitige Aufgaben und ein gutes Betriebsklima zählen auch für ihn zu den Pluspunkten der Ausbildung.
Die Stadtwerke bilden Nachwuchs im technischen und kaufmännischen Bereich aus. "Wir brauchen engagierte und gut ausgebildete Nachwuchskräfte, die den Wandel der Energiewirtschaft aktiv mitgestalten", erklärt Geschäftsführer Randulph Noack. "Unsere Auszubildenden werden vom ersten Tag an voll in den Unternehmensalltag integriert und übernehmen Verantwortung. Die jungen Fachkräfte werden die Herausforderungen von morgen meistern - uns ist es wichtig ihnen das nötige Rüstzeug mit auf den Weg zu geben."

Nach oben